Auf der Mitgliederversammlung am 25. März um 17.30 Uhr im Rahmen des AGE-Kongresses im März 2021 werden die Preise der AGE verliehen. 

Sie möchten sich für einen der drei Preise bewerben?

Die genauen Kriterien finden Sie hier. Die Bewerbungsfrist endet am 27. Januar 2021

Mehr

Liebe Mitglieder, 

2020 war ein ereignisreiches Jahr für „unsere" AGE. Trotz der COVID-19-Pandemie war es ein erfolgreiches Jahr, auch wenn viele Entwicklungen unvorhersehbar und unplanbar waren. 

Mehr


Erstmalig wird der Kongress der AGE als Online-Veranstaltung durchgeführt - eine spannende Herausforderung, die weiterhin der Covid-19-Pandemie geschuldet ist. 

Das Programm wird derzeit für diese neue Form adaptiert; wir stellen es schnellstmöglich online. Weitere Informationen und einen Link zur Anmeldung finden Sie hier. 

 

Mehr

Seit Juli 2020 bietet die Universitätsfrauenklinik Freiburg unter Leitung von Prof. Dr. Ingolf Juhasz-Böss und Prof. Dr. Erich F. Solomayer jeden 1. Mittwoch im Monat Webinare an. Am 2. Dezember von 18 - 19 Uhr geht es um Notfälle in der Gynäkologie. Nach einem Update von Professor Sara Brucker und Professor Bernhard Krämer, Tübingen, präsentiert Professor Markus Wallwiener ein Video. 

Mehr

Die AGE-Session am 8. Dezember 2020 findet in englischer Sprache statt. Sie können als AGE-Mitglied kostenlos an der Session teilnehmen und die Teilnahme zählt als Kongressbesuch für Ihre (Re)-Zertifizierung. 

Versäumen Sie nicht, sich diese Vorträge anzuhören: 

Andreas Hackethal: Why we need to change our concept of Lymphadenectomy  in uterine cancer

Bernd Holthaus: Management of bladder-uretercomplications 

Mehr